• Mehr als 25 Jahre Erfahrung
  • Individuelle betriebswirtschaftliche Beratung
  • Praxisorientiert mit Know-how
Technischer Datenschutz in Kliniken und Krankenhäusern

Seminardauer

Donnerstag 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen und Gesetzestexte
  • Mittagessen
  • Konferenzgetränke und Snacks

Geeignet für die DEKRA-Rezertifizierung

Technischer Datenschutz in Kliniken und Krankenhäusern

Aufbauseminar

Dieses 1-tägige Seminar dient zur Erhaltung der Fachkunde im Rahmen der DEKRA-Rezertifizierung sowie zur Aktualisierung
Ihrer Kenntnisse im Datenschutz.

 

Ihre Auswahl: Hamburg Zur Anmeldung

Hamburg

1-tägiges Seminar: 18.04.2024, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Anmeldung bis: 11.04.2024, 13:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hamburg
Gesamtpreis: 609,00 €*
* zzgl. 19% Umsatzsteuer

Weitere Termine:


Datenschutz- und Informationssicherheitsstandards praktisch umsetzen

Schwerpunktmäßig werden die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten aus dem B3S Standard des BSI sowie aus der OH-KIS beleuchtet..
Dieses Seminar dient als Ergänzung zum Seminar “Datenschutz in medizinischen Einrichtungen“.

Dozent:

Heiko Behrendt
ISO 27001 Auditor – Mitarbeiter beim ULD Schleswig-Holstein

Tag

1

Seminarinhalt
  • Erhaltung der Fachkunde im Rahmen der DEKRA-Rezertifizierung
  • nhaltsübersicht: • Datenverarbeitungsprozesse im Krankenhaus bzw. in Kliniken • Abgrenzung der Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten • Ausgestaltung des Datenschutz- und Informationssicherheitsmanagements • Anforderungen des IT-Grundschutzstandards und der ISO 27001 native • Inhalte des Branchenspezifischen Sicherheitsstandards für die medizinische Versorgung (B3S) • Anwendung der Orientierungshilfe Krankenhausinformationssysteme (OH-KIS) • Leitlinie, Schutzziele, Risikomanagement • Abgrenzung des Informationsverbunds (Scope) • Toolbasierter Einsatz für die Bearbeitung der Anforderungen für Datenschutz und Informationssicherheit • Kritische Schwachstellen im Krankenhaus bzw. in Kliniken erkennen und durch Umsetzung von TOMs beseitigen • Rollen und Berechtigungskonzept auf der System- und Anwendungsebene • Benutzer- und Gruppenkontenverwaltung im Active Directory und in Fachanwendungen des KIS • Protokollierung und Zugriffskontrolle • Auftragsverarbeitung und Fernwartung • Löschkonzept zur Löschung von Patienten- und Falldaten