EU-Datenschutzgrundverordnung 2-Tage Intensivseminar - Die Datenschutzexperten - Seminare zum Datenschutz und zur EU-DSGVO, Bestellung des externen Datenschutzbeauftragten, Gutachten zum Datenschutz

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seminare > Aufbauseminare

Seminarbeschreibung

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist am 04.05.2016 im europäischen Amtsblatt erschienen. Die neue Verordnung ist ausnahmslos ab dem 25.05.2018 in allen Mitgliedsstaaten unmittelbar anzuwenden.

Neben den zahlreichen Neuregelungen ist auch die Rolle der Datenschutzbeauftragten und der Aufsichtsbehörde künftig neu zu bewerten. Gleichzeitig ist eine rechtzeitige Vorbereitung auf die ab 2018 geänderten Rahmenbedingungen dringend zu empfehlen, die Anpassung der betrieblichen Prozesse entsprechend vorzubereiten.
 
In dem 2-tägigen Seminar werden neben den Grundzügen der DSGVO im formellen und materiellen Datenschutzrecht auch die notwendigen und datenschutzrelevanten Grundlagen des Europarechts sowie die europäische Rechtsmethodik vermittelt. Das Seminar richtet sich an betriebliche Datenschutzbeauftragte, Compliance- und IT-Verantwortliche, die innerhalb des Unternehmens für die Beachtung, Kontrolle und Durchsetzung des Datenschutzrechts verantwortlich sind.
 

Inhalte
 
  • –   Europäische Rechtsgrundlagen
  • –   Wirkung der Datenschutzgrundverordnung im nationalen Recht
  • –   Europäische Methoden bei der Auslegung und Anwendung des Datenschutzrechts
  • –   Arbeitshinweise
  • –   Grundprinzipien der Datenschutzgrundverordnung
  • –   Europäische Grundrechtecharta
  • –   Zweck und Ziele der Datenschutzgrundverordnung
  • –   Formelles Datenschutzrecht
  • –   Anwendungsbereich der Datenschutzgrundverordnung
  • –   Bestellung betrieblicher Datenschutzbeauftragter
  • –   Dokumentation und Risikobewertung
  • –   Materielles Datenschutzrecht
  • –   Verarbeitungsprinzipien
  • –   Rechtsgrundlagen
  • –   Betroffenenrechte
  • –   Datensicherheit
  • –   Kontrolle & Sanktionen

 
Dozenten:
 
Dr. Jens Ambrock, Referent beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (Leipzig/Köln/München)
Dr.  Moritz Karg, Referent beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (Berlin / Hamburg)




 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü