Für Sie da

9:00 bis 16:00

 
 

Datenschutzfolgenabschätzung

Die Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) gem. Artikel 35 DSGVO ist bei Verfahren durchzuführen, deren  Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit einem hohen Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen verbunden ist. Lernen Sie in unserem Tagesseminar eine Möglichkeit kennen, eine DSFA mit Hilfe des Standarddatenschutzmodells einfach und strukturiert durchzuführen. 

DSGVO-Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) 

Methodik zur Durchführung einer DSFA auf Grundlage des Standard-Datenschutzmodells V2

Preis: 480,00 € zzgl. USt.

Geeignet für die DEKRA-Rezertifizierung

 -ausgebucht-

 

DSGVO-Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) in Berlin

DSGVO-Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) 

Methodik zur Durchführung einer DSFA auf Grundlage des Standard-Datenschutzmodells V2

Preis: 649,00 € zzgl. USt.

Geeignet für die DEKRA-Rezertifizierung

    von: 26.05.2021
    bis: 26.05.2021
    Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Stichtag, Anmeldungsende 24.05.2021 - 13:00
    Einzelpreis 649,00 € zzgl. USt.
    Ort Berlin

Zielgruppe

Vornehmlich interne oder externe Datenschutzbeauftragte, Datenschutz-Koordinatoren und Leiter, Mitarbeiter des Datenschutzmanagements sowie Projekt- und Organisationsleiter, Entscheider und Verantwortliche in Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft.

Inhalt

•    Kurzeinführung in die DSGVO (verstärkte Behandlung:
      Art. 4, 5, 9, 24, 25, 32, 35, 36)
•    Kurzeinführung in die Methodik und Maßnahmen des Standard-
      Datenschutzmodells (SDM-V2)
•    Kurzeinführung in Projektmanagement (Wasserfall, PRINCE2, Scrum)
•    Einführung in das DSFA-Framework des DSK-Kurzpapiers Nr. 5 zur
      standardisierten Durchführung einer DSFA, Beziehung zum Datenschutz-
     Management und zur Informationssicherheit
•    Ausführliche Durchführung einer Risiko-Schwellwert-Analyse gemäß
     DSGVO/WP248 sowie SDM-V2-Risikomodellierung
•    Übungen 

Ablauf und Methodik

Seminar mit Wissensvermittlung und praktischen Übungen.
Vorkenntnisse aus dem Seminar „Das Standard-Datenschutzmodell V2“ wären wünschenswert, jedoch nicht erforderlich.

Dozent

Martin Rost, Mitarbeiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz
Schleswig-Holstein (ULD)

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren?

Unsere Experten stehen Ihnen gern zur Verfügung!

© 2020 Kedua GmbH - Ihre Datenschutzexperten seit mehr als 20 Jahren.

Datenschutzkompetenz seit 1998.

Für Sie erreichbar:

Telefon: 030 4377 8625
E-Mail: info@kedua.de

Montag bis Freitag
von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ralf Schulze - Geschäftsführer