Datenschutzlecks im Unternehmen - Die Datenschutzexperten - Seminare zum Datenschutz und zur EU-DSGVO, Bestellung des externen Datenschutzbeauftragten, Gutachten zum Datenschutz

Seit 1998 für Sie da.

Der KEDUA-Datenschutztag 2020

Jetzt neu - Datenschutzfolgenabschätzung

Direkt zum Seiteninhalt
Datenschutzlecks in der Organisation erkennen und beseitigen


Inhalte
  •  20 typische Datenschutzschwachstellen in den Bereichen Infrastruktur, IT-Systeme, Netz und Anwendungen. Dazu gehören z. B. die unstrukturierte Datenspeicherung, fehlende Schutzmaßnahmen auf Servern, Clients und mobilen Geräten, einfache Wiederherstellung gelöschter Daten, Ausspionieren von Kennwörtern, Datenklau, etc.
  • Dazu passend einzelne Gefährdungen und mögliche Maßnahmen für ihre Beseitigung
  • Demonstration von einfachen Tools zur Ausnutzung der Schwachstellen
  • Benennung von Sicherheitsprodukten für die Erhöhung der Informationssicherheit
  • Checklisten für das Aufspüren der Schwachstellen in der Organisation

Ziel
Das Seminar soll Ihnen aufzeigen, wo häufig Datenschutzlecks in einer Organisation vorliegen. Ihnen wird vermittelt, mit welchen technischen und organisatorischen Maßnahmen Sie typische Schwachstellen in Ihrer Organisation beseitigen können und welche Voraussetzungen erforderlich sind, um dauerhaft Datenschutz und Informationssicherheit für die Datenverarbeitung zu gewährleisten.

Referent
Heiko Behrendt, ISO 27001 Auditor
Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragte, Führungskräfte, IT-Management, Personal- und Betriebsräte



Zurück zum Seiteninhalt